Zusammenarbeit mit Eltern

Die Eltern erklären sich damit einverstanden, dass die Erziehung der Kinder im Kinderhaus im christlichen Geist geschieht. Sie nehmen ihre Mitverantwortung für das Kinderhaus u.a. durch die Teilnahme an Elternabenden wahr.

Zu Beginn des Kindergartenjahres erfolgt die Wahl des Elternrates. Dieser setzt sich aus maximal acht Vertretern (zwei Vertreter pro Gruppe) zusammen. Der Elternrat vertritt die Elternschaft und gibt Unterstützung bei der Erfüllung des Erziehungsauftrages der Einrichtung.